Stuhluntersuchung 


Die Stuhluntersuchung beruht auf der Annahme, dass sich in unserem Darm Millionen von physiologischen, also guten, Keimen ansiedeln. Diese sind, laut Naturheilkunde, beispielsweise an körperlichen Prozessen, und einem funktionstüchtigem Immunsystem beteiligt.


Eine Stuhlprobe wird an das Biolabor Hemer geschickt und kann dort z.B. auf krankmachende Keime, Dysbiosen (falsche Zusammensetzung von guten und schlechten Darmbakterien) aber auch auf Entzündungen oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten getestet werden.


  • Lesen Sie hier mehr zum Thema Mikrobiom.

 

Häufige Stuhluntersuchungen

 

  • Dysbiose
  • Pilzdiagnostik
  • Entzündungsparameter
  • PH-Wert
  • Leaky-Gut-Syndrom
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Tumormarker unterstützend zur Darmkrebsvorsorge


Naturheilpraxis
Noelle Bode