Orthomolekulare Therapie 


Diese Therapieform beschäftigt sich mit wichtigen Vitaminen, Spurenelementen, Mineralstoffen, Fettsäuren und Aminosäuren die der Körper für grundlegende Prozesse benötigt aber nicht selber herstellen kann. 

Er ist auf eine ausreichende Zufuhr „von Außen“ angewiesen. Unterschiedlichste Lebensumstände können einen Mangel oder einen erhöhten Bedarf der genannten Moleküle verursachen wie z.B. einseitige Ernährung, verschiedene Erkrankungen und das Alter.

Die Blutanalyse ist in der orthomolekularen Therapie das Mittel der Wahl um eventuellen Mängeln auf den Grund zu gehen und auf dessen Basis einen Therapieansatz zu entwickeln.

Die orthomolekulare Therapie stellt keinen Ersatz für eine gesunde Ernährung dar.


Naturheilpraxis
Noelle Bode